Hunde sind in unserem Ferienhaus Mia herzlich willkommen!
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns nach oder schon während Ihrem Aufenthalt ein Foto von Ihrem Vierbeiner und gerne auch von Ihnen per Mail schicken, welches wir auf unserer Seite unter "Gäste" veröffentlichen dürfen.



FREIZEIT-TIPPS -
in und um Friedrichskoog ist einiges für Vierbeiner geboten:


HUNDESTRAND
Friedrichskoog hat einen Hundestrand (kleiner Abschnitt am Hauptstrand für Fellnasen)

HUNDEAUSLAUF/FREILAUFPLATZ
Es gibt einen eingezäunten Hundeauslauf (Nordseestraße, Friedrichskoog-Spitze)

FUTTER VOR ORT EINKAUFEN
Futter muss nicht zwingend von zu Hause mitgebracht werden. Vor Ort freut sich das Team von Fressbolles über ihren Einkauf. Frostfleisch, Müsli, Nassfutter und Leckerlies. Alles was das Hundeherz begehrt. Futter kann auch vor dem Urlaub vorbestellt werden.
Infos auf der Homepage unter: www.fressbolles.de

FREIZEIT und GESUNDHEITSCENTER FÜR HUNDE MIT HUNDEHOTEL
Hier, bei Moiken Plath, ist einiges geboten:
Drei umzäunte Ausläufe/Trainingsplätze, eine Hundephysiopraxis mit Unterwasserlaufband, ein Hundehotel mit 9 Hundezimmern, sowie eine 160m² große Indoorhalle für wetterunabhängiges Training, Spiel und Aktivitäten.
Unsere Mia genießt hier regelmäßig in unserem Urlaub die Physiotherapie und stärkt ihre Muskeln beim Unterwasserlaufband-Training. Mia leidet an Spondylose. Das ist eine durch Verschleiß bedingte Erkrankung der Wirbelsäule. Bei dieser Erkrankung verändert sich die Form der Wirbelkörper.

Physio und Unterwassertraining hält Mia schonend fit. Schließlich muss sie ja gut trainiert bleiben, damit sie ihrer Tochter Belisha noch ab und zu mal richtig "die Meinung sagen" kann ;-)
Alle Infos sind ebenfalls auf der Homepage zu finden: www.dog-ways.de

• SCHÖNE (TAGES-)AUSFLÜGE:

o Ein Ausflug ins nahegelegene Büsum ist eine willkommene Abwechslung, wenn man etwas mehr Trubel um sich herum haben möchte. Auch hier gibt es einen Hundestrand.

o Nähe Meldorf gibt es den Hundewald Christianslust: Im Hundewald Christianslust dürfen die Vierbeiner in einer 12 ha großen eingezäunten Waldfläche mal so richtig toben. Sie erreichen das Auslaufgehege von Marne aus Richtung St. Michaelisdonn, dann weiter Richtung Burg. Sie sehen eine Abzweigung nach Süderhastedt, fahren aber ungefähr noch 600 m weiter geradeaus. Zur rechten Hand sehen Sie einen großen Findling mit der Inschrift „Christianslust“. Dort biegen Sie ein und folgen dem Sandweg (Vorsicht! Schlaglöcher!) bis Sie auf der rechten Seite das Tor zum Hundeauslauf sehen.
Auf der Seite hundeurlaub.de gibt es ebenfalls eine schöne Zusammenfassung zum Urlaub in Dithmarschen: HIER KLICKEN

o Wer seinem Vierbeiner ein absolutes Hundeparadies zeigen will, fährt am Besten ganz früh morgens nach Sankt Peter Ording. Dort sind die unendlich scheinenden Strände oft noch menschenleer und die Vierbeiner haben richtig Spaß im Sand :-) Der Blick auf den Leuchtturm Westerheversand ist gratis dabei ;-)
Hier einige Infos zu Sankt Peter Ording:
Hundeauslaufgebiet-Nord / Hundeauslaufgebiet Strand Bad


HUNDE IM NATIONALPARK WATTENMEER:

für allgemeine Infos HIER KLICKEN


Über unsere Mia, die "Namensgeberin" des Hauses:

Als uns Anfang 2008 unsere Hochzeitsplanungen an dieses wunderschöne Fleckchen Erde geführt haben, war natürlich auch unsere Appenzeller Sennenhündin Mia mit "an Bord".
Autofahren liebt Sie und als wir endlich am Ziel angekommen sind und sie über den Deich schauen durfte, war sie fasziniert von der Nordsee.
Als richtige "Wasserratte" hätten wir sie damals sicher in Dänemark suchen können, wenn sie die Möglichkeit gehabt hätte von der Leine loszukommen. Schwimmen findet sie toll! Heute noch "singt" sie in ihrer Hundebox im Auto, wenn die ersten Deiche in Sichtweite sind. Und auch wenn sie mit ihren fast 16 Jahren schon eher eine Hundeoma ist, freut sie sich immer noch wie ein Hundebaby über die Nordsee und die Salzwiesen! Da gibt es kein Halten mehr: raus aus dem Auto und ab ans Wasser :-)
Was lag also näher, als unser Haus nach unserer Mia zu benennen? Ihr Haus, ihr Garten, ihre Nordsee ;-)
Seit 2009 begleitet uns auch immer Mia's Tochert Belisha an die Küste. Sie findet Wasser zwar nicht schlecht, aber ein richtiger "Seehund" - wie ihre Mama Mia - wird sie bestimmt nicht mehr.
Wer mehr über die beiden erfahren möchte, findet Infos, Bilder und schöne Erinnerungen auf unserer ehemaligen Züchterseite: www.appenzeller-mia.de